· 

Kekse und Co

 

Die Vorweihnachtszeit ist schon eine besondere Zeit. Geschmückte Straßen, duftende Wohnungen, Kekse an jeder Ecke und gut gelaunte Menschen.

So stellt man sich diese Tage zumindest vor.

Vor ein paar Jahren war diese Zeit  für mich die teuerste Zeit des Jahres. Aber nicht wegen der Geschenke, sondern wegen des hohen Glühweinkonsums ;-).

Jede Woche mehrmals und an den Wochenenden sowieso sich an Punschständen zu treffen geht halt ins Geld. Unglaublich wieviel Euro man in so picksüßes Zeug investiert - wäh. Aber es war immer soooooo lustig und selbst wenn es bei der Standeröffnung 15 Grad plus hatte - ich war dabei.

Yeah, Partykathi rocks!

 

Heute kenne ich diese Alkoholstände nur mehr vom Vorbeigehen und wenn ich mal in der Stadt bin, dann mit den Kindern und die zieht es eher zu den Süßigkeit- und Spielzeugständen.

 

Auch das Kekse backen hat sich geändert.

Von gar nix backen weil viel Arbeit und schlecht für die Linie zu Vanillekipferl, Austechkeksen und "es is eh scho wurscht, immerhin hat mein Körper drei Kinder rausgepresst".

 

Außerdem wird man wesentlich gelassener was die Hygiene beim Backen betrifft. Hände waschen davor ist klar, aber wenn Mama mal nicht  hinsieht weil sie ein Taschentuch holt und beim Wiederkommen der Rotz nicht mehr an der Nase ist....who cares. Bei 200°C im Ofen werden sowieso alle Bakterien getötet ;-).

 

Das Teig kneten ist natürlich eine tolle Sache, v.a. weil man dabei immer wieder etwas davon naschen darf. Mit Kinder sind natürlich die stinknormalen Mürbteigkekse der Renner da man diese so toll verzieren kann. Da hat man sogar mal ein paar Minuten für sich da sich die Brut meiner Lenden in der Polarisation der Aufmerksamkeit (da spricht die Kindergärtnerin aus mir ;-) ) befindet. Glitzer und Co sei Dank!

 

Man nimmt diese Zeit schon anders wahr wenn man Kinder hat und ich genieße es sehr. Nikolaus und Christkind bringen die Äuglein zum Strahlen und diese Freude ist einfach wunderschön.

Apropo Christkind - dieses wurde natürlich auch mit Vanillekipferl versorgt. Wir wollen ja das unsere Wünsche erfüllt werden ;-).

 

Ich wünsche euch allen eine besinnliche und fröhliche Vorweihnachtszeit.

Alles Liebe,eure Kathi!

 

P.S: es bleibt wohl weiterhin die teuerste Zeit des Jahres, da die Wunschlisten irgendwie nicht kürzer werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ingrid (Sonntag, 25 November 2018 22:49)

    Hmmmm mit viel Liebe und Rotz gebacken... die besten Kekse �

  • #2

    Andrea (Montag, 26 November 2018)

    Herrlich...��