· 

Linsenquiche

Dass Linsen gut für Schwangere sind wisst ihr ja bereits, denn ihr habt ja sicher meinen Beitrag zur Linsensuppe gelesen ;-).

 

Sie sind aber nicht nur besonders reich an Folsäure, sondern auch an Purinen. Diese sind beim Aufbau neuer Zellen sowie beim Abbau kranker Zellen unerlässlich.

 

Linsen können dich sogar vor Krankheiten bewahren, denn sie weisen eine hohe Nährstoffdichte auf und die vielen sekundären Pflanzenstoffe fördern die Gesundheit des Körpers und steigern somit unser Wohlbefinden.

 

Ein Grund mehr,sie wenigstens einmal pro Woche am Speiseplan zu haben und großes Glück für mich dass meine Familie diese Quiche wirklich liebt.

 

Meine Kinder antworten auf die Frage was ich kochen soll nicht selten mit Linsenquiche und auch mein Freund ist ein echter Fan davon.

 

Mich freut dies ungemein, denn diese Quiche kann ich auch super am Vortag zubereiten und brauche sie somit am nächsten Tag nur mehr ins Backrohr schieben. Dazu gibt’s grünen Salat und alle sind danach satt und mit guten Nährstoffen versorgt.

LINSENQUICHE

 

 

Du brauchst für eine Quiche:

Für den Teig:

-200g kalte Butter

-200g Mehl

-200g Topfen (mager)

-etwas Salz

 

Für die Füllung:

-1 große Zwiebel

-1 Knobauchzehe

-300g rote Linsen

 -600ml Gemüsebrühe

-3 Eier

-200ml Milch

-den Rest vom Magertopfen

-Salz, Pfeffer, 2 TL Currypulver

 

 

Zubereitung:

 

*Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut verkneten.

*Eine Kugel formen und für 30min kühl stellen.

 

*Für den Belag die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten.

*Die Linsen heiß waschen, zugeben und mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen.

*Mit Gemüsebrühe ablöschen, alles umrühren und das Ganze zugedeckt 15-20min köcheln lassen.

*Den Teig ausrollen und eine befettete und bemehlte Quicheform damit auslegen. Den Rand hochziehen und       den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

*Linsenfülle darauf verteilen.

*Eier mit Milch verquirlen, würzen und über die Linsenmasse gießen.

 

*Quiche im vorgeheizten Backrohr bei 200°C Ober- Unterhitze ca. 40min backen.  

 

Gutes Gelingen,

eure Kathi

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ingrid (Samstag, 02 März 2019 16:46)

    Wow die muss ich probieren!!!!